Kappeln – Mönkeberg auf der Johanne

von Sven Carlsen am 23.08.2010 / in Allgemein
0

Was für eine Wochenende. Freitag nach Kappeln, besser gesagt nach Grauhövt, mit dem Auto gebracht worden. Endlich mal wieder Spareeips in der Kappelner Bierakademie gegessen! Immer noch kult da, und absolut ober hammer lecker! Es gibt einfach keine besseren Rippen in der Republik!
Samstag dann mit der Johanne aus der Schlei gesegelt und zurück nach Mönkeberg. Die Nauticat ist doch recht schwerfällig und die hydraulische Steuerung vermittelt überhaupt kein Rudergefühl, man dreht da irgendwie im leeren rum und hofft, dass das Schiff sich irgendwann in die gewünschte Richtung bewegt. Aber nur unter Genoa und Besan lief sie sonst ganz ordentlich. Bis Fridrichsort konnten wir sogar die Höhe halten, haben dann aber die Segel geborgen und den Jockel für die letzen Meter gestartet. Nachdem wir das Schiff in Mönkeberg wieder an seinen angestammten Platz gelegt haben, wurde der Abend mit Pizza und Gin Tonic gemütlich beendet.
Am Sonntag sollte es dann ja zur Boström gehen, da wir uns dort sehr früh mit der Vorbesitzerin verabredet haben, hieß es dann auch für uns, früh in die Koje…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.